Markteinführung BMW R nineT Pure.

18. März 2017.

Die BMW R nineT Pure ist perfekt für alle, die es gerne puristisch haben und das klassische Roadster-Design lieben. Sie bezieht sich direkt auf die Urform des Motorrads.

Sie erinnert dabei an die Ära der 70er und 80er Jahre. Doch ihre Wurzeln reichen tiefer: Schon das allererste Motorrad von BMW war einfach, reduziert und dynamisch. Bereits damals, im Jahr 1923,
war das Herzstück des gesamten Konzepts ein BMW Boxermotor.

Dabei bietet sie Ihnen zugleich jede Menge Möglichkeiten zur Individualisierung. So verwirklichen Sie
stets Ihre eigenen Ideen: von Ihrer Maschine, von Ihrem Lebensstil. Ihre Herkunft spüren Sie. Ob beim Individualisieren oder beim genussvollen Gas geben.

Reduziert auf das Wesentliche.
Das Design der R nineT Pure erinnert an ein typisches Roadster-Erscheinungsbild: Die Front bestimmen
der Rundscheinwerfer mit verchromten Ring und einem schwarzem Gehäuse sowie das neue Tacho-Rundinstrument. Der dreiteilige Brückenrahmen gibt zusammen mit der neuen klassisch anmutenden Telegabel die Proportion vor. In ihm ruht der Boxermotor als tragendes Element – wenn er ruht. Der Stahltank und das typische schlanke Heck vervollständigen die Silhouette und die stilsichere Eleganz:
für einen agilen und selbstbewussten Auftritt – getragen von den auffälligen 5-Speichen Gussrädern.
Die maximale Reduktion des Entwurfs hat aber nichts mit zeitgeistiger, modischer Nostalgie zu tun.
Vielmehr gibt Ihnen die R nineT Pure damit Möglichkeiten zum eigenen Customizing: ausstatten, umbauen, neugestalten – eben Ihr Bike, Ihr Stil.

Die Basis hierfür: ein bewährtes Konzept und natürlich die gewohnte BMW Motorrad Qualität.